DPSG - St. Vitus Oedt

 

Winterlager 2019 in Lembeck

Letztes Wochenende sind wir mit dem ganzen Stamm nach Lembeck ins Winterlager gefahren.Um 16:00 Uhr ging es in Viersen los. Nach etwas längerem ungeplant Aufenthalt in Dorsten sind wir abends abgekommen. Nach einer Spagetti-Bolo-Stärkung wurde der Abend mit viel Spiel und Spaß beendet.Am Samstag konnten wir zuerst den Geburtstag von Henning feiern. Danke für den Kuchen!Dann stand Stufenprogramm auf dem Plan:Die Wölflinge und Jungpfadfinder sind bis zum Naturtierpark Garant gelaufen. Auf dem Weg wurden die Bäume des Jahres erkundet und von einem Feuerwachturm hatte man einen tollen Blick über den Wald bis zum Ruhrgebiet. Im Wildpark gab es dann Luchse, Hirsche, Alpakas, weiße Kängurus, Wölfe und vieles mehr zu sehen. Insgesamt haben unserer Kleinen bei tollem Winterwetter fast 15km zurückgelegt. Erste Sahne!!!Die Pfadfinderstufe hat den Tag kreativ am Haus verbracht, sodass einigen der anderen Stufen eine böse Überraschung beim Suchen der Hausschuhe blühte.Die Rover haben den Tag in Münster verbracht.Zurück am Haus haben alle nochmal viel Quatsch gemacht. Dabei musste auch Rätsel, Aufgaben und Fragen von Kindern wie Leitern gelöst werden. Alle Kinder gegen alle Leiter. Dieses Mal haben die Leiter gewonnen. Als Belohnung gab es Sonntagmorgen Croissants. 😃Zum Abend wurde Gyros im Brötchen mit viel Rohkost und Salat aufgetischt. Lecker! Anschließend wurde in großer Runde gespielt und gesungen.Pünktlich um 0:00 Uhr wurde es für die Leiter und Rover nochmal besinnlich. Laura hat ihr Roverversprechen abgelegt. Herzlichen Glückwunsch!!!Am Sonntag sind dann nochmal alle Stufen gemeinsam zum Feuerwachturm gegangen und haben einen wunderschönen Wintertag erlebt. Um 14:30 ging es dann zurück in die Heimat…

Alle Bilder zum Lager